Krankenhaus report 2017 pdf

Acht Seiten umfasst das Kapitel “Gesundheit und Pflege” im Koalitionsvertrag von Union und SPD. Beginn jeder Krankenhaus report 2017 pdf dem Urteil seiner Leserinnen und Leser.

In der aktuellen Ausgabe gibt auch Kai Senf seine Einschätzung. Preis: Eine von 20 Reformfibeln 2. Selbstbewusste Pflegekräfte mit Hochschulabschluss, die im Team mit Ärzten und Therapeuten Patienten betreuen: Was in Deutschland noch die Ausnahme ist, ist in Skandinavien längst die Regel. Juni 2018 nach Malmö und Kopenhagen. September 2018 geht ins estnische Tallinn. Verbindliche Anmeldungen für die Skandinavien-Reise sind bereits jetzt möglich.

Fragen zu den Studienreisen 2018 sowie Vormerkungen für die Estland-Reise nimmt Karin Dobberschütz gerne entgegen. Getrennt nach den Themenfeldern Ärzte, Krankenhäuser, Krankenkassen und Versicherte sind die zentralen Inhalte von mehr als 40 Reformgesetzen dargestellt. Eingeleitet durch Texte, die den Zeitgeist skizzieren. Sie sind wieder da: Die Zahlen, die die Sozialversicherungswelt bewegen, wurden aktualisiert. Die Rede ist von den im Jahr 2018 geltenden Rechengrößen für Beitragsbemessungsgrenzen, Beitragssätze, Zuzahlungen, Pflegegeld und vieles mehr. E-Health, Notfallversorgung, Pflegestellen – der schwarz-rote Koalitionsvertrag enthält manch gute Reformansätze – nicht aber beim Wettbewerb und dem Thema “Bessere Klinikstrukturen”. Blick von Kai Senf, Politikchef des AOK-Bundesverbandes, ins achtseitige Gesundheitskapitel und eine Leserumfrage zum Koalitionsvertrag.

Informationen zu Gesundheit und Krankheit finden, verstehen und anwenden- jeder zweite in Deutschland hat damit Probleme. Der Nationale Aktionsplan Gesundheitskompetenz, den der scheidende Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe aus den Händen entgegen genommen hat, will Wissenslücken schließen. Lanze für die unternehmerische Freiheit der Krankenhäuser. Wir reden die Kliniken oft zu schlecht,” kritisiert Gaß und fordert weniger Vorgaben und mehr Spielraum. Kai Senf gibt eine Einschätzung zum schwarz-roten Koalitionsvertrag aus Sicht des AOK-Bundesverbandes. Die Agenda stimmt in weiten Teilen”, lautet die erste Analyse des Politikchefs.

Zynismus, Vernachlässigung oder gar körperliche Gewalt gegenüber hilflosen, pflegebedürftigen Menschen ist keine Seltenheit, wie eine aktuelle Umfrage unter Pflegekräften zeigt. Januar Beispiele gesammelt, geht den Ursachen nach und plädiert für eine neue Kultur des Hinschauens. Mehr Markt, mehr Staat, mehr Selbstverwaltung? Seit März 2017 Ärzte können Schmerzpatienten Cannabis als Medizin verordnen. Doch es gibt keine Nachweise für die Wirksamkeit und Sicherheit des Hanfprodukts.